Grosses Hotel-Bauprojekt in Saas Fee

Zwei Schweden, Per Abrahamsson und Peter Wittander, werden dafür sorgen, dass in Saas Fee die Bagger auffahren. Sie planen den Bau eines neuen grossen Hotelresorts. Die Gemeinde freut das.

Die schwedischen Investoren planen in Saas-Fee den Bau eines Hotelsresorts an sechs Standorten. Das Investitionsvolumen für das Resort beträgt insgesamt rund 65 Millionen Franken. In das Projekt integriert sind die Hotels «Metropol», «Walser» und «Imseng». Beim «Imseng» würden drei identische neue Hotels gebaut. Die Planungsarbeiten schreiten voran. Bereits vor liegt eine Bewilligung für das Bauvorhaben vor. «Wir begrüssen das Bauvorhaben. Es bringt bewirtschaftete warme Betten. Und auch das Gewerbe wird davon profitieren», zitiert der «Walliser Bote» den Gemeindepräsidenten Roger Kalbermatten.

Mit dem Fünf-Punkte-Plan setzt sich der Schweizerische Baumeisterverband SBV dafür ein, dass weiter gebaut wird, zur Abfederung der Rezession.

Autor: Susanna Vanek

Artikel teilen