An der Swissbau blickt der SBV in die Zukunft

Heute fand die Eröffnung der Swissbau statt, die noch bis Samstag, 18. Januar 2020 dauert. Der Schweizerische Baumeisterverband SBV gestaltete die Eröffnungsfeier, die vor dem Tour d'Horizon stattfand.

Mit diesem fünfstöckigen Turm, der auch an anderen Orten in der Schweiz aufgestellt wird, tritt der SBV in einen Dialog mit der Bevölkerung. Er möchte von ihr wissen, wie sie sich die künftige Ausgestaltung der Schweiz vorstellt. Konkret können die Besucherinnen und Besucher zwölf Fragen beantworten, in denen es darum geht, wie sie im Jahr 2040 wohnen, pendeln oder die Freizeit verbringen wollen. Im Turm betreuen Lernende von Bauberufen des Bauhauptgewerbes die Besucher und machen so gleichzeitig Werbung für die Bauberufe. Der Tour d'Horizon fand am Eröffnungstag grossen Anklang.

Noch bis Samstag, 18. Januar 2020 können alle, die es wünschen, in der Umfrage den Baumeistern als denjenigen, die die Zukunft der Schweiz gestalten, mitteilen, wie sie sich die künftige Entwicklung unseres Landes wünschen. So können sie sich in die Diskussion wie und wo in den nächsten Jahren gebaut wird einbringen. Unter allen Teilnehmenden werden attraktive Preise verlost.

Ein Video zum Tour d'Horizon finden Sie hier.

Autor: Susanna Vanek

Artikel teilen