Brücke eingeweiht: Entflechtung des Verkehrs

Heute wurde die 50 Meter lange Fussgänger- und Velobrücke Herweg beim Autobahnknoten Urdorf Nord von Roger Bachmann, Stadtpräsident Dietikon, und Sandra Rottensteiner, Gemeindepräsidentin Urdorf, eröffnet. Die Brücke ist Teil des Gesamtverkehrskonzepts Limmattalbahn und stärkt den Langsamverkehr zwischen Dietikon und Urdorf.

Der Schweizerischer Baumeisterverband SBV befragt derzeit die Bevölkerung nach ihren Wünschen. Hier können Sie an der Umfrage teilnehmen.

Erste Zwischenergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Bevölkerung eine Entflechtung des Verkehrs, wie es das Gesamtverkehrskonzept Limmattalbahn vorsieht, wünscht.

Autor: Susanna Vanek

Artikel teilen