Kategorie: News


So geht Hygiene auf der Baustelle

Das Bauunternehmen Ineichen AG aus Zug hat die Hygiene-Vorgaben des Bundes in Sachen Coronavirus-Prävention vorbildlich umgesetzt. Darum ist es richtig, dass Baustellen nicht geschlossen werden.

Bauunternehmen setzen Hygienemassnahmen um

Die Bauwirtschaft darf gemäss dem Beschluss des Bundesrates weiterarbeiten. Dies ist aus volkswirtschaftlicher Sicht sehr sinnvoll. Die Bauunternehmer legen grossen Wert auf die Sicherheit und die Gesundheit der Mitarbeitenden, wie das Beispiel der Ulrich Imboden …

Fazit der abgebrochenen Frühjahressession

Nachdem die Frühjahressession vorzeitig abgebrochen wurde, kann ein erstes Fazit der Session aus Sicht der Baumeister erstellt werden. Leider hängen durch die Absage viele Geschäfte in der Schwebe, welche für die Branche wichtig sind. Überbrückungsrente: …


Die 5000ste ISAB-Karte überreicht

Elf Monate nach dem Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) sind bereits über fünftausend ISAB Cards auf Schweizer Baustellen im Einsatz. Der fünftausendste persönliche Baustellenausweis ist auf einer Baustelle im Zürcher Oberland übergeben worden, und …

Hilfestellung des SBV: Standardanalysen

Bei der Angebotskalkulation sind eine hohe Effizienz sowie aktuelle Arbeitshilfen gefragt. Der SBV unterstützt seine Mitglieder mit Standard-Analysen. Die Angebotskalkulation erfolgt oft unter hohem Zeitdruck, was ein technisches Knowhow und eine effiziente Arbeitsweise voraussetzt. Die …

Stellenmeldepflicht: SBV bleibt hartnäckig

Eine griffige Umsetzung der Stellenmeldepflicht mit qualitativ guten Grundlagen kann inländischen Arbeitssuchenden helfen und im Arbeitsmarkt gute Impulse setzen. Basiert die Stellenmeldepflicht jedoch auf ungenau erfassten Daten, resultiert wirkungslose Bürokratie mit Schaden für Arbeitnehmer und …