Aktuell
11.07.17  |  

Hunziker Areal in Zürich wird zum «2000-Watt-Areal» im Betrieb

Am Samstagnachmittag wurde dem Hunziker Areal die Auszeichnung «2000-Watt-Areal» für die Betriebsphase vom Bundesamt für Energie überreicht. Das vergebene Zertifikat beweist, dass die 2000-Watt-Vorgaben auch bei der betrieblichen Nutzung der Wohn- und Gewerbeflächen über die Bauphase hinaus eingehalten werden können. Das Hunziker Areal ist schweizweit eines von nur fünf Arealen.

Die Labelübergabe. Foto: Stefan Glantschnig


Das Hunziker Areal gilt als ein Vorzeigeprojekt der modernen und nachhaltigen Bauweise. Mit der Zertifizierung als «2000-Watt-Areal» würdigte das Bundesamt für Energie am Samstag nun die Bemühungen der Baugenossenschaft mehr als wohnen, eine innovative und ressourcensparende Form des Zusammenlebens zu schaffen. Die Arealträgerschaft erhält dank der Vorbildlichkeit auch internationale Anerkennung in Form des World Habitat Award, der in Zusammenarbeit mit UN-Habitat an wegweisende Projekte vergeben wird. Der Zürcher Stadtrat Daniel Leupi übergab den Preis im Rahmen des Hunzikerfests symbolisch an die Bewohnenden.

Bewohner wirken an Entwicklung mit

Anna Haller, Leiterin Partizipation und Öffentlichkeitsarbeit der Baugenossenschaft mehr als wohnen, sieht den Erfolg im ganzheitlichen Verständnis von Nachhaltigkeit: «Auf dem Hunziker Areal entstand ein sozial sehr durchmischtes, autoarmes Wohn- und Arbeitsquartier. Die 13 Häuser sind architektonisch vielfältig, ressourcensparend und bieten eine hohe Lebensqualität für 1200 Bewohnende.» Gestaltbare Aussen- und Innenräume stünden der Gemeinschaft als Allmende zur Verfügung und den Bewohnenden biete sich die Möglichkeit, an der Entwicklung des Areals mitzuwirken, so Haller.

Zürich als energiepolitischer Vorreiter

Zürich nimmt bei den Themen «2000 Watt» und «2000-Watt-Areal» eine Vorreiterrolle ein. Mittlerweile sind schweizweit 20 Areale zertifiziert worden, ganze sieben davon befinden sich in Zürich. Neben dem Hunziker Areal sind «Sihlbogen» und «Kalkbreite» mit der Auszeichnung «2000-Watt-Areal» im Betrieb versehen, weitere vier zertifizierte Quartierprojekte stehen noch in der Entwicklung.


Schweizer Bauwirtschaft 7/8 2017 vom 20. Juli 2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Building Award:  Warum nicht ein Grossprojekt prämiert wurde.

Technik: Wenn mit Robotern und 3D-Druckern gebaut wird.

Unternehmensführung: Aufgepasst auf die Änderung der Mehrwertsteuer.

Probenummer bestellen

Schweizerischer
Baumeisterverband

Weinbergstrasse 49
Postfach, 8042 Zürich
Tel. +41 (0)44 258 83 33
Fax +41 (0)44 261 03 24
verlag(at)baumeister.ch