Aktuell
04.08.17  |  

Zweimaliges Wiedersehen mit Katja Moser

Eine Frau geht ihren Weg und sorgt dabei, dass andere freie Fahrt haben: Im letzten Sommer beeindruckte die Thurgauer Strassenbaulernende Katja Moser in der Doku-Serie Serie «Mini Lehr und ich» die helvetische Fernsehnation. Am Montag, 7. August 2017, gibt es ein Wiedersehen mit ihr am Bildschirm. Vom 21. bis 23. September, dann, kann man sie anlässlich des 50-Jahres-Jubiläums der Berufsfachschule Verkehrswegbauer live erleben.

Katja Moser. Foto: SRF


Katja Moser stiess zwar mit ihrem Entscheid, eine Ausbildung zur Verkehrswegebauerin EFZ viele vor den Kopf - insbesondere auch ihren Lehrer - war während ihrer «Stifit» aber so selbstsicher, dass sie sich in den entscheidenden Monaten ihrer Lehre von Kameras des Schweizer Fernsehens begleiten liess – während der Arbeit ebenso wie an der Lehrabschlussprüfung. Mit Erfolg: Sie schloss ihre Lehre als Jahrgangsbeste des Kantons Thurgau ab.

Am Montag, 7. August 2017, 20.55 Uhr, ist das Fernsehteam von  «Mini Lehr und ich» nochmals  auf Kurzbesuch bei Katja Moser. In mehreren Szenen wird gezeigt, was heute ihre Aufgaben auf der Baustelle sind. Zudem gibt es eine Rückblende auf ihre denkwürdige Lehrabschlussfeier, an der sie 2016 für die «Beste Abschlussnote des Kantons Thurgau» einen goldenen Hammer erhalten hat.

Bereits seit drei Jahren begleitet die Doku-Serie «Mini Lehr und ich» Lernende in ihrem Berufsalltag. Sie zeigt, wie das Leben der jungen Lernenden aussieht und beleuchtet das erfolgreiche duale Berufsbildungssystem der Schweiz. Diesen Sommer zeigt SRF einerseits ausführlich den neuen Berufsalltag von sechs ehemaligen Lernenden der vergangenen drei Staffeln und fragt andererseits bei Kurzbesuchen weitere frühere Lernende wie Katja Moser, was sie seit dem Lehrabschluss in ihrem Berufsalltag erlebt haben.

Wird sie Schweizer Meisterin?

Vom 21. bis 23. September 2017 feiert die Berufsfachschule Verkehrswegebauer im Campus Sursee ihr 50-Jahres-Jubiläum. Das reich befrachtete und bunte Festprogramm sieht unter anderem Selektionswettkämpfe der Strassenbauer-Schweizermeisterschaften vor. Eine, die dabei antritt, ist Katja Moser. Die Wettkämpfe können von allen Interessierten besucht werden.

Weitere Informationen dazu gibt es unter

www.verkehrswegebauer.ch/50


Schweizer Bauwirtschaft 9/2017 vom 23. August 2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Arbeitssicherheit:  Welchen Einfluss hat die Digitalisierung?

Technik: Der grösste Raupenkran der Schweiz im Einsatz.

Bildung: Die Webserie «Die Bauhelden» wirbt für eine Lehre auf dem Bau.

Probenummer bestellen

Schweizerischer
Baumeisterverband

Weinbergstrasse 49
Postfach, 8042 Zürich
Tel. +41 (0)44 258 83 33
Fax +41 (0)44 261 03 24
redaktion(at)baumeister.ch