Aktuell
03.08.17  |  

Einhausung Schwamendingen: Die Ausschreibung der Arbeiten läuft

Die ASTRA Infrastrukturfiliale Winterthur publiziert heute, 3. August 2017, die Ausschreibung für das Hauptbaulos der Einhausung Schwamendingen. Das Hauptbaulos enthält zusammengefasst den Rohbau. Der Vergabeentscheid soll im 2. Quartal 2018 erfolgen.

Deckel drauf: Die Visualisierung der Einhausung Schwamendingen. Visualisierung: ASTRA


Im Hauptbaulos enthalten sind unter anderem sämtliche für den Rohbau notwendigen Erd-, Belags-, Beton- und Werkleitungsarbeiten. Die Ausschreibung wird am 3. August 2017 auf SIMAP, der elektronischen Beschaffungsplattform des Bundes, öffentlich publiziert. Die Eingaben haben bis zum 15. Dezember 2017 zu erfolgen.

Der Vergabeentscheid soll im 2. Quartal 2018 erfolgen. Der Beginn der Hauptbauarbeiten an der Einhausung ist gemäss dem aktuellen Stand der Planung und vorbehältlich der Kreditgenehmigung für den Frühling 2019 vorgesehen. Die Bauarbeiten dauern rund fünfeinhalb Jahre.

Auch weitere Lose werden auf SIMAP ausgeschrieben. Das betrifft vor allem die betriebs- und sicherheitstechnische Ausrüstung der Tunnelbauten sowie Umgebungs- und Wiederherstellungsarbeiten des Raumes auf Stadtebene und Gestaltungsarbeiten auf der Einhausung Schwamendingen (Ueberlandpark).

Vorarbeiten laufen im Oktober 2017 an

Die für die Erstellung der Einhausung notwendigen Vorarbeiten beginnen im Oktober 2017 und dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2019 an. Vorgesehen ist der projektbedingte teilweise bzw. vollständige Rückbau von insgesamt 19 Gebäuden entlang der Einhausung (wovon 6 bereits erfolgt sind). Weitere 26 Gebäude werden auf Wunsch der jeweiligen Eigentümer im Zuge der Vorarbeiten der Einhausung Schwamendingen ebenfalls zurückgebaut.

Weiter werden im Zuge der Vorarbeiten Baustelleneinrichtungen erstellt, Bäume und Büsche entfernt, Erdreich abhumusiert, sowie städtische Zufahrtsstrassen und Kreuzungen angepasst, um den städtischen Verkehr während der Bauzeit möglichst störungsfrei fliessen zu lassen.


Schweizer Bauwirtschaft 9/2017 vom 23. August 2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Arbeitssicherheit:  Welchen Einfluss hat die Digitalisierung?

Technik: Der grösste Raupenkran der Schweiz im Einsatz.

Bildung: Die Webserie «Die Bauhelden» wirbt für eine Lehre auf dem Bau.

Probenummer bestellen

Schweizerischer
Baumeisterverband

Weinbergstrasse 49
Postfach, 8042 Zürich
Tel. +41 (0)44 258 83 33
Fax +41 (0)44 261 03 24
redaktion(at)baumeister.ch