Aktuell
07.07.17  |  

Über 60 Implenia Lernende feiern ihren Lehrabschluss

Gestern Donnerstag , 6. Juli 2017, haben über 60 Implenia Lernende aus neun Berufsgattungen ihren erfolgreichen Lehrabschluss gefeiert.

Mit dem Ende der Lehre beginnt für die jungen Fachkräfte ein neuer Abschnitt auf ihrem beruflichen Lebensweg. Foto: Implenia


Bei einer Schiffsrundfahrt auf dem Zugersee liessen sie die vergangenen Lehrjahre gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Berufsbildnern Revue passieren. CEO Anton Affentranger war bei diesem wichtigen Meilenstein in der Berufskarriere der Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger ebenfalls vor Ort. «Die Reise geht weiter und es werden noch einige Stationen in Ihrem beruflichen Leben folgen. Bleiben Sie neugierig und seien Sie offen für Neues», legte er den jungen Berufsleuten bei der Feier ans Herz.

Für einen Grossteil der Absolventen geht es innerhalb der Implenia Gruppe weiter. So zum Beispiel für den 20-jährigen Sergio Rui aus Baselland. Der Maurer EFZ hat seine Ausbildung mit Bravour abgeschlossen. Das gute Abschlussergebnis hat er unter anderem dank einer gezielten Vorbereitung erreicht: «Alle Lernenden in Basel konnten einen internen Testlauf der Prüfungsobjekte durchführen. Diese Erfahrungen konnte ich an der Prüfung nutzen und umsetzen.» Zudem seien sie in der Lehre individuell gefördert worden und konnten damit ihre Fähigkeiten systematisch verbessern.

Das Ausbildungskonzept von Implenia stellt die gezielte Förderung und die Eigenverantwortung der Lernenden ins Zentrum. Während ihrer Lehre realisieren gewerbliche und kaufmännische Auszubildende verschiedene Projekte – sogenannte Lehrlingsobjekte – in Eigenregie. In der Lenzerheide erstellten Lernende aus Chur beispielsweise diverse Mauerwerke des Hotels Lai. Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Lernenden und des nachhaltigen Lernprozesses wird Implenia in der Ausbildung der jungen Fachkräfte künftig noch stärker auf solche Lehrlingsobjekte setzen. Denn: «Gut ausgebildete Mitarbeitende sind Teil unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Schlüssel für den künftigen Erfolg von Implenia», wie es in der Medienmitteilung heisst.

 


Schweizer Bauwirtschaft 7/8 2017 vom 20. Juli 2017

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

Building Award:  Warum nicht ein Grossprojekt prämiert wurde.

Technik: Wenn mit Robotern und 3D-Druckern gebaut wird.

Unternehmensführung: Aufgepasst auf die Änderung der Mehrwertsteuer.

Probenummer bestellen

Schweizerischer
Baumeisterverband

Weinbergstrasse 49
Postfach, 8042 Zürich
Tel. +41 (0)44 258 83 33
Fax +41 (0)44 261 03 24
verlag(at)baumeister.ch