Microsoft organisierte einen Round Table zu Baumeister 5.0

Baumeister 5.0 – nicht nur der Schweizerische Baumeisterverband SBV operiert mit diesem Begriff, sondern auch Microsoft. Das Unternehmen lud unter diesem Titel zu einem Round Table zur Digitalisierung der Baubranche ein.

Erfahren konnten interessierte Bauunternehmer am Round Table unter anderem, dass Microsoft eine Plattform baut, um Kunden zu helfen, die Herausforderungen auf der Baustelle rund um die Digitalisierung zu bewältigen. Wichtig sind Microsoft dabei Partner, mit denen eine enge Zusammenarbeit gepflegt wird. Man wolle Bauunternehmen sehr innovative technische Lösungen bieten. Dabei liefert Microsoft keine Daten, sondern leitet Daten, zum Beispiel zum Wetter, weiter.

Thematisiert wurden am Round Table unter anderem Kameradaten. Smarte Kameras können Verunfallte erkennen, aber auch, ob jemand keinen Helm trägt. In Japan, wurde berichtet, können Baumaschinen über 800 Kilometer miteinander kommunizieren. Das Gute an modernen IoT-Geräten ist, dass nur relevante Daten an die Cloud gesendet werden.