Virtuelle Welten zum Greifen nah

Hilti eröffnet das BIM Experience Center in Rotterdam: Hier wird die digitale Evolution von Bauprojekten durch die Kombination von Anwendungsfällen, Services und digitalen Elementen erlebbar gemacht. 

Grosse Bauprojekte virtuell abbilden und damit transparenter und effizienter für alle Beteiligten machen: Building Information Modeling (BIM) – eine modellbasierte Planungsmethode – verspricht nicht nur in der Planung grossen Nutzen, sondern auch in der Bauphase und im Betrieb des Gebäudes. So lassen sich Planungs- und Ausführungsvarianten mit dem Einsatz von BIM schon in frühen Projektphasen simulieren und allfällige Probleme erkennen – Bauen wird damit effizienter, einfacher und transparenter. 

Mit dem neuen Hilti BIM Experience Center in Rotterdam stellt sich Hilti den wachsenden Herausforderungen der Digitalisierung im Bauwesen und bündelt das Wissen seiner Experten in den Niederlanden. Ziel ist es, aus den Erfahrungen aus dem direkten Kundenkontakt weltweit standardisierte Rollen, Prozesse und Technologien zu etablieren, einen kontinuierlichen Wissenstransfer zwischen den Experten zu ermöglichen und damit BIM einem breiten Kundenkreis nutzbar zu machen.

Im Hilti BIM Experience Center erleben die Besucher, wie Bauprojekte mit BIM durchgeführt werden und wie sie Hilti auf diesem Weg begleitet. Auf greifbare und kundenorientierte Weise werden die BIM Services von Hilti entlang der gesamten Wertschöpfungskette präsentiert. An verschiedenen Stationen wird ein kompletter Überblick über die verschiedenen Anwendungsfälle vermittelt, die mit BIM abgedeckt werden können – angefangen bei der Design-Optimierung über Vorfertigung und Logistik bis hin zu Validierung und Dokumentation. Die Verknüpfung von digitalen Elementen mit realen Installationen ermöglichen einen einfachen Zugang zur komplexen Thematik.